Besprechung bei Hrn. Lorefice – 06.04.2017

Folgende Themen wurden ausgiebig besprochen:

  • Informationsveranstaltung Defibrillator
  • Situation der Baumstruktur

  1. Informationsveranstaltung Defibrillator
    Herr Lorefice ist von unserem Vorschlag über das Thema eine Informations-Veranstaltung zum Thema Defibrillator durchzuführen sehr angetan und wird uns hierbei tatkräftig unterstützen (Er wird hierzu auch auf seiner Versammlung Informationen geben). Dieses Thema umfasst nicht nur den Einsatz des Gerätes, sondern auch die Erkennung zum Einsatz, die Alarmierung, den Standort der Geräte die Information wer von den Euronat Mitarbeitern ausgebildet ist und den praktischen Einsatz mit Vorführung. So wird es auch zeitlich eine umfangreiche Informations-Veranstaltung. Aus diesem Grund schlug Herr Lorefice einen separaten Termin vor anstatt die Veranstaltung im Anschluss an die Euronat Versammlung durchzuführen. Diesen Termin stimmen wir momentan mit denjenigen ab, die uns fachlich unterstützen. Voraussichtlich wird der Termin Anfang Mai liegen. Sobald der Termin feststeht, wird er publiziert.

  2. Situation der Baumstruktur
    Dass sehr viele Bäume ihr End-Wachstums-Stadium erreicht haben, ist der Geschäftsführung Euronat bekannt. Auch dass durch die Winterstürme immer wieder Situationen entstehen, die Bäume, bzw. Äste für Mensch und /oder Gebäude gefährlich machen, ist kein Geheimnis. Die Firma Euronat hat aus diesem Grund einen gelernten Forstarbeiter eingestellt, der sich um den Baumbestand kümmert und die Bäume, die als gefährdet eingestuft werden, fällt, bzw. fällen lässt. Ziel ist es, eine allmähliche Verjüngung des Baumbestandes zu erreichen, ohne den Gesamtcharakter des Geländes mehr als erforderlich zu beeinträchtigen.
    Herr Lorefice wird auf dieses Thema in seiner Versammlung eingehen. Gibt es eine – auch vermutete - Gefahrenstelle sollen wir uns bitte jeweils an das Euronat Büro wenden. Ein geschulter Mitarbeiter wird sich die Situation vor Ort ansehen und sofort entscheiden ob ein Baum gefährlich ist, gefällt werden muss oder ob Äste entfernt werden müssen. Um jedwede Gefährdung zu vermeiden, soll das Fällen eines Baumes nur durch entsprechendes Fachpersonal erfolgen.

Axel Stottmeister